close
Functional Medicine

Gesundheit fängt in den Zellen an

Mitochondria-1280×720

Unser Körper besteht aus etwa 30 Billionen Zellen. Wir haben etwa nochmal das zehnfache an bakteriellen Zellen. Wir bestehen also zu etwa 10% aus menschlichen Zellen und zu 90% aus bakteriellen Zellen.

Innerhalb unserer menschlichen Zellen versorgen uns bakterielle Zellen mit Energie. In fast jeder Zelle des menschlichen Körpers leben nämlich etwa 1000 bakterienartige kleine Wesen, die bis zu 90% unserer Gesamtenergie produzieren.

Wieviel Gesamtenergie? Wenn wir voller MOJO sind, dann ca. 80kg Energie in Form von ATP pro Tag. Wenn wir sogar intensive körperliche Belastung haben, dann sogar bis zu 300kg ATP pro Tag.

Wenn wir pro Zelle ca. 1000 dieser bakterienartigen Wesen haben (die Mitochondrien) und diese zu den anderen Bakterien hinzuzählen, dann besteht unser Körper aus :

30 Billionen menschliche Zellen

300 Billionen Bakterien

30.000 Billionen Mitochondrien

Wir bestehen also nur zu etwa 0,01% aus Zellen, die sich von menschlicher DNA ableiten lassen.

Die Interaktion aus menschlichen und bakteriellen Zellen und menschlichen und mitochondrialen Energieproduktionsmechanismen ist eine perfekte dynamische Symbiose (wir nennen es BIOFLOW).

Wenn diese Symbiose auf kleinster Zellebene gestört ist, dann funktionieren die Energieproduktionsmechanismen nicht mehr.

Im Mitochondrium wird die Energie über kleine Rotoren produziert, die wie Wasserräder fliessende elektrische Energie in chemische Energie umwandeln. Jedes Mitochondrium hat etwa 1000 dieser kleinen Rotoren. Jeder Rotor dreht sich mit bis zu 9000 Umdrehungen pro Minute. 

Bei 30.000 Billionen Mitochondrien sind das eine Menge kleiner Rotoren, die uns mit Energie versorgen.

Wenn der Mitochondrienstoffwechsel gestört ist, dann betrifft das JEDE Zelle des Körpers. Dann werden anstatt 80kg ATP am Tag vielleicht nur noch 50kg produziert. Und dann muss der Körper schon anfangen zu priorisieren. Dann nimmt die Regenerationsfähigkeit der Organe ab, denn JEDER Prozess im Körper braucht Energie. Haarwachstum, Hautregeneration, Herzfunktion, Nierenfunktion, Gänsehaut, Produktion von Darmenzymen, PRoduktion von Hormonen…ALLES braucht Energie!

Wenn die Energieproduktion gestört ist, dann entstehen chronische Probleme, die sich überall äussern können. Sehnenschmerzen, Darmprobleme, Gehirnprobleme, Herzprobleme, Nierenprobleme…ALLES was Energie braucht kann betroffen sein. Und alles braucht Energie.

Wenn man in so einer Situation dann nur die Anatomie eines Organs betrachtet (zB durch Röntgen, Ultraschall, oder CT) dann SIEHT man das Problem nicht. Es sieht alles in Ordnung aus.

Das Problem liegt nämlich nicht in der Anatomie, sondern in der Funktion. Und zwar nicht eines spezifischen Organs, sondern auf Zellebene. Im ganzen Körper. Und dann hilft die mechanische, anatomisch basierte Sicht auf Organe nicht mehr. Dann braucht man den funktionellen Blick der Regenerationsmedizin.

It is all about energy!!


Möge das MOJO mit euch bleiben

Don't miss out!
Subscribe To Newsletter
Receive top education news, lesson ideas, teaching tips and more!
Invalid email address
Give it a try. You can unsubscribe at any time.

Leave a Response


Deprecated: Directive 'allow_url_include' is deprecated in Unknown on line 0