close
Mind Performance

Diskomfort macht uns lebendig!

Bildschirmfoto 2018-10-19 um 16.15.42

Das Verrückte ist, dass ständiger Komfort mittel- und langfristig zu viel Diskomfort führt. Wenn man allerdings ständig nach dem kleinen Diskomfort sucht und absichtlich reingeht, dann wird man erstens immer komfortabler in unkomfortablen Situationen und zweitens bauen wir dadurch eine mentale, emotionale und physische Resilienz auf, die uns nahezu unverwundbar macht.

Der kleine emotionale Diskomfort den man erlebt wenn man sich nicht traut jemanden anzusprechen: REIN DA! Erlebe diesen Diskomfort. Er macht uns lebendig! Dieser kleiner mentale Diskomfort wenn wir vor der Entscheidung zwischen Taschenrechner und Kopfrechnen stehen: REIN DA!

Dieser leichte physische Diskomfort wenn die Nase juckt und wir den Impuls verspüren direkt zu kratzen. Anstatt zu kratzen: Let it Juck!

Wir müssen nicht immer jedem Impuls nachgehen. Wir haben eine unglaubliche Power diesen kleinen Impulsen zu widerstehen wenn wir es trainiert haben. Dieser kleine physische Diskomfort einer kalten Dusche am Morgen, dieser kleine mentale Diskomfort jeden Tag 15 Minuten still zu sitzen und nur zu atmen, dieser kleine emotionale Diskomfort die Kritik empathisch zu reflektieren anstatt den ersten Impulsen zu folgen.

 

Dieser Diskomfort macht uns lebendig! Er macht uns menschlich! Er ist das was uns cooler macht als alle Götter. Götter können alles und wissen alles. Wir haben allerdings einen riesen Vorteil gegenüber Göttern : Wir sind limitiert und haben die spannende Aufgabe mit diesen Limits zu leben.

 

Möge der FLOW mit euch sein! 

Tags : Achtsamkeitcomfort zonediscomfortimpulsemindsetmotivation

Leave a Response


Warning: Cannot assign an empty string to a string offset in /home/gerritke/public_html/wp-includes/class.wp-scripts.php on line 454

Warning: Cannot assign an empty string to a string offset in /home/gerritke/public_html/wp-includes/class.wp-scripts.php on line 454

Warning: Cannot assign an empty string to a string offset in /home/gerritke/public_html/wp-includes/class.wp-scripts.php on line 454